Ein Fest der Sinne

Begeistern Sie Formen, Technik und edle Materialien?
Fasziniert Sie der Mythos grosser und legendärer Automarken?
Wecken historische Fahrzeuge Erinnerungen an Ihre Jugend oder Kindheit?

DANN DÜRFEN SIE den ACCA nicht verpassen! Ein einzigartiger Concours d’Elégance atemberaubender Klassiker erwartet Sie mit viel Italianità am legendären Quai Lungolago von Ascona und dem Ausnahmehotel Albergo Castello del Sole mit seinem Privatpark am Lago Maggiore – Entweder als Besucher oder stolzer Besitzer eines würdigen Wettbewerbsfahrzeuges.

Sie können die Fahrzeuge aus nächster Nähe betrachten – sicher geben Ihnen die stolzen Besitzer der Fahrzeuge auch gerne Auskünfte über ihr Fahrzeug. Gönnen Sie sich ein paar genussvolle Stunden mit Gleichgesinnten!

Concours d’Elégance / Concorso d’eleganza di Ascona ACCA

Am Quai von Ascona erwartet Sie ab 10.00 Uhr eine Auswahl von über 50 erlesenen Automobilen. Vertreten sind Fahrzeuge und Marken aus der Vor- und Nachkriegszeit. Luxusfahrzeuge und Sportwagen von denen nur eine Handvoll entstanden ist, sowie Autos, welche vor 30 oder 50 Jahren zum normalen Strassenbild gehörten. Für Enthusiasten, die den Charme eines Concours d’Elégance kennen und schätzen, sicher ein Höhe¬punkt im Schweizer Terminkalender.


Die Concours-Prämierung/Prozedur


a) Anmeldung/Vorselektion

Die möglichen Kandidaten für den ACCA werden während des Jahres an verschiedenen Oldtimerveranstaltungen und Classic Meetings vor¬selek¬tio¬niert. Jedes Fahrzeug ist aber auch berechtigt, direkt bei uns angemeldet zu werden (nehmen Sie in diesem Fall mit uns Kontakt auf!). Die Teilnehmer zum Concours werden von einer Fachjury vor¬selek¬tio¬niert und aus den ausgewählten Kandidaten werden ca. 50 Automobile, zusammen mit ihren Besitzern, nach Ascona eingeladen. Wer weiss, vielleicht ist Ihr Fahrzeug auch dabei? Wir würden uns über Ihre Anmeldung freuen. (Anmeldungen auf site «Teilnehmer»)

b) Die Concours d’Elégance Prämierung

Die ausgestellten Fahrzeuge werden vom Veranstalter in Klassen unterteilt und von einer Fachjury, bestehend aus namhaften Motorjournalisten (siehe Jury) unter der Leitung des Jurypräsidenten bewertet. Die Bewer¬tungs¬kriterien finden Sie unter «Reglement». Diese Fachjury bestimmt nebst den Kategoriensiegern auch den Gesamtsieger der Veranstaltung, welcher mit dem «Best of ACCA» des jeweiligen Jahres prämiert wird. Zusätzlich, zu den von der Jury verliehenen Preisen, hat das Publikum vor Ort die Wahl, mit seiner Stimme den «Public Prize ACCA» zu ernennen.